Home / Home Decor / IMC zur Steigerung der Investitionen in High Point-Immobilien, Community

IMC zur Steigerung der Investitionen in High Point-Immobilien, Community


[ad_1]

An diesem Morgen gaben Bob Maricich und Scott Eckman von International Market Centers (IMC) während einer Pressekonferenz am High Point Market bekannt, dass die High Point-Liegenschaften des Unternehmens einige überfällige strukturelle Umbauten und Upgrades erhalten werden – in Höhe von rund 33,5 Millionen US-Dollar .

Etwa die Hälfte dieses Betrags ist für das International Home Furnishings Center (IHFC) bestimmt, das größte der fast 200 Ausstellungsgebäude für Heimtextilien, aus denen der High Point Market besteht.

Die IHFC-Upgrades haben bereits begonnen und einige – aktualisierte Lichter, Fußböden und Farben auf einigen Fußböden – wurden pünktlich zum Marktstart dieser Woche abgeschlossen. Der Rest soll bis Herbst 2021 fertiggestellt sein.

Maricich, Präsident von IMC und ein Branchenveteran (ehemaliger Präsident und CEO von Century Furniture), sagte, dass IMC seit seiner Gründung im Jahr 2011 mehr als 80 Millionen US-Dollar in seine High Point Market-Immobilien investiert hat Verbesserungen und Verbesserungen und Upgrades der Infrastruktur.

IMC investierte auch in die lokale Gemeinschaft und spendete für das HP365 Home Furnishings Entrepreneur Center (500.000 US-Dollar) und das neue High Point-Baseballstadion (500.000 US-Dollar), ein „großartiger Veranstaltungsort, der zu einer Wiedergeburt von High Point in der Innenstadt führt“ -Benutzungspläne bereits im Gange. IMC spendete der Stadt High Point auch das Showplace West-Gebäude (an der Main Street neben dem Red Lion Hotel). "Die einzige Voraussetzung ist, dass sie es zum Wohle der Innenstadt neu entwickeln", sagte Maricich.

Darüber hinaus unterstützt IMC freiwillig lokale Organisationen wie Always a Lady, die American Heart Association, A Simple Gesture, die Big Brothers Big Sisters des Central Piedmont, die Jungen – und Mädchenclubs von Greater High Point, das High Point Regional Hospital und das Hospiz von Piemont, JDRF, March of Dimes, Ministerien für offene Türen, Pink Cares Piemont, Leseverbindungen, Rucksackkampagne der Heilsarmee, Theaterkunstgalerien, United Way, Ministerien im West End, Frauen in Bewegung von High Point und YWCA.

„Wir (IMC) sehen uns nicht als Immobilienunternehmen. Wir verstehen uns als Teil der Branche und der Gesellschaft “, sagte Maricich. „Wir sehen uns auch als Wachstumsunternehmen und müssen investieren, um zu wachsen – in Sachwerte, in Menschen und in die Gesellschaft.

„Dies ist eine Branche, die uns allen gut tut. Und High Point hat der Branche sehr gut getan und verdient die Investition aller Beteiligten “, sagte Maricich. "IMC ist nicht der High-Point-Markt, wir sind ein Teil des High-Point-Marktes, und der Erfolg des Marktes hängt von allen Gebäuden, der Gemeinde und von allen Aktivitäten ab, die die Stadt einladender machen."

Seit 2011 konzentrierten sich die meisten Renovierungs- und Aufrüstungsarbeiten, die IMC an seinen bestehenden High Point-Liegenschaften durchgeführt hat, auf Wartung, Reparaturen und Sanierung.

Maricich und Eckman legten beide starke Argumente für eine gezielte Initiative vor.

"Wir sind eine Branche, die Mode schätzt, und eine Branche, in der die Generationen dramatisch wechseln", sagte Maricich. „Junge Leute kommen als Käufer auf den Markt, steigen in die Einrichtungsbranche ein, und ihre Augen sehen müde Vermögenswerte … Dinge, die auf die ältere Art und Weise erledigt werden. Es obliegt uns und wir sind bereit, das Kapital dafür auszugeben, dass dieser Markt und diese Gebäude für diese Generation genauso relevant und überzeugend sind wie zu Beginn unserer Tätigkeit. Ich denke, wir haben einen Plan, das in den nächsten drei Jahren wirklich zu tun. "

Eckman, Präsident des IMC-Segments für Möbel und Wohnkultur und Einwohner vor Ort, wiederholte Maricichs Ansichten und präsentierte einen detaillierteren Überblick.

Die Fassade, Lobbys und Registrierungsbereiche des IHFC werden strukturellen Veränderungen unterzogen, um ein offeneres, funktionaleres und moderneres Registrierungs- und Ankunftserlebnis zu bieten. Neue hochmoderne Tagungs- und Loungebereiche sind in Planung, ebenso wie Upgrades des IHFC-Hauptgerichts und der Bürobereiche, die Renovierung des Ballsaals im 11. Stock und die Renovierung der Gemeinschaftsbereiche und Toiletten in den 14 Stockwerken des Gebäudes.

"Ich hasse es, Leute zu enttäuschen, die goldene Kronleuchter lieben, aber diese könnten verschwinden", scherzte Eckman und bezog sich auf die datierten Messing-Kronleuchter, die über der versammelten Gruppe hingen. "Wir sind in der Modebranche tätig und müssen mithalten. Dies war in den 1980er Jahren (als das Gebäude gebaut wurde) eindeutig in Mode, aber wir müssen das gesamte Erscheinungsbild modernisieren. “

Eckman bemerkte, dass die Renderings einen Sinn für Skalierung vermitteln sollen, aber kein spezifisches Design. „Wir malen nicht nur Säulen oder machen kosmetische Arbeiten, wir sprechen von dauerhaften strukturellen und innovativen Veränderungen an der Fassade. Denken Sie daran, unter dem Verkehrsterminal zu sein… das Glas herauszuholen, die Front zu öffnen, das sind Konzepte, an denen die Architekten arbeiten. Wie bringen wir den Bürgersteig in das Gebäude und das Gebäude in den Bürgersteig, um den Übergang offener und aufregender zu gestalten? “

Der Lobbybereich wird geöffnet, möglicherweise bis in den zweiten Stock hinein. „… Der Registrierungsbereich für den Durchfluss wird verschoben, die Materialien werden vollständig geändert, er wird modernisiert, er wird geöffnet und begrüßt, und die Energie in der Lobby wird geändert“, fuhr Eckman fort. „Dies ist die Art von Lobby, die solch ein ikonisches Gebäude verdient.

"Die Renderings spiegeln wider, wozu wir neigen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass das endgültige Design nicht so aussieht. Wir haben mehrere Firmen, die uns Ideen für verschiedene Konzepte geben. "

In den letzten Jahren umfassten die IMC-Projekte in High Point den Bau der S. Hamilton St. 129 (ehemals das von Eichholtz bewohnte Christopher Guy-Gebäude). Akquisitionen des C & D-Gebäudes, der 300 E. Green Street und der bevorstehenden Akquisition der 121 N. Hamilton Street; und Renovierung und Modernisierung von IHFC, Showplace, C & D, 200 N. Hamilton St. und 300 E. Green St.

Die Renovierungen und Upgrades von High Point sind Teil eines von IMC im Januar angekündigten Investitionsplans in Höhe von 280 Millionen US-Dollar an drei Standorten in High Point, Las Vegas und Atlanta. Zu den verwandten Projekten gehören der Bau der EXPO im World Market Center Las Vegas, eine neue, 300.000 Quadratmeter große Ausstellungsmesse auf dem Campus von Las Vegas und "Atlanta Next", ein mehrstufiger Investitions- und Strategieplan, der alle bereichern und verbessern wird Drei AmericasMart-Gebäude. IMC wird außerdem ein einheitliches CRM-System einführen, mit dem IMC in allen seinen Märkten Audiodaten besser erfassen, verwalten und analysieren kann.

"Wir sind in den Bereichen Geschenkartikel, Wohndekoration, Möbel und Bekleidung tätig und verstehen uns als Teil dieser Branchen, nicht als Immobilienunternehmen, nicht als Vermieter", sagte Maricich. "Es geht zurück auf die Idee, dass wir etwas Überzeugendes für diese nächste Generation von Branchenfachleuten tun wollen."

Susan Dickenson ist Chefredakteurin von Home Accents Today, wo sie seit mehr als einem Jahrzehnt über Trendthemen, Best Practices und Nachrichten aus den Bereichen Fertigung, Einzelhandel und Innenarchitektur der Einrichtungsbranche berichtet. Dickenson ist Absolvent des UNC und verbrachte 15 Jahre im Bereich Washington DC, wo er sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor schrieb und forschte. Nachdem sie 2003 in ihre Heimatstadt North Carolina gezogen war, arbeitete sie freiberuflich als Autorin für allgemeine, geschäftliche, Garten- und Haushaltsartikel für lokale und nationale Publikationen, bevor sie 2006 als Einzelhandelsredakteurin zu Home Accents Today wechselte.

[ad_2]




Check Also

Haddons Geburtsgeschichte | Mein gesegnetes Leben ™

[ad_1] Oh mein Wort, es ist viel zu lange her. Es ist so viel passiert. …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir