Home / Home Decor / Auf der Mission nach Stil

Auf der Mission nach Stil


[ad_1]

<! –

->

Als Cynthia Montgomery, Gründungspartnerin und CEO von J. Montgomery Landscape Architects in Alamo, Kalifornien, damit beauftragt wurde, ein Haus für ihren Kunden in Zentralkalifornien wiederzubeleben, gab es eine große Anforderung: das Haus und das Eigentum wieder in seine spanischen Wurzeln im Missionsstil zu versetzen.

Vor diesem Hintergrund arbeitete Montgomery daran, das spanische Missionsthema festzuhalten und gleichzeitig ein funktionales Design zu entwickeln. Der Plan umfasste drei Phasen: Der Vorhof und die Auffahrt wurden in den ersten beiden Phasen aktualisiert, und der letzte Teil konzentrierte sich auf den gesamten Hinterhof, einschließlich der Pool- und Schattenkonstruktionen.

"Das Haus hatte viel Charakter, der dringend wiederbelebt werden musste, und die Landschaft brauchte Definition und Sinn", sagt Montgomery. „Unsere Firma hat sich auf die Masterplanung unserer Entwürfe spezialisiert, und alle Bereiche des Standorts wurden bis ins Detail geplant, bevor mit dem Bau begonnen wurde. Dies sichert nach Abschluss des Projekts einen zusammenhängenden Überblick über alle Bereiche der Landschaft. “

Der Plan, der Strukturen, Einrichtungsgegenstände und Fliesen umfasste, konzentrierte sich gleichermaßen auf die natürlichen Landschaftselemente. Üppige Bepflanzungen – von Bäumen und Sträuchern bis hin zu Topfpflanzen – gehörten ebenso zum Raum wie die Landschaft und die Einrichtung.

Wir haben uns mit Montgomery getroffen, um über die Planung und Durchführung des Projekts zu sprechen.

CL: Was war der Plan für Grün im Verhältnis zu den anderen äußeren Merkmalen?

CM: In der Landschaftsarchitektur werden Pflanzen manchmal übersehen. Für uns sind sie jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Struktur und Persönlichkeit eines Designs. Bei diesem Projekt haben wir die Hauptmerkmale des tropischen mediterranen / mexikanischen Looks mit einem Gefühl von Üppigkeit, leuchtenden Farben und der Verwendung von Kübelpflanzen als Rahmen für den Raum näher beleuchtet. Warme Farben in den Blumen und im Laub ergänzten die Wärme der Ziegel und der Saltillo-Fliesen und bildeten einen schönen Kontrast zu blauen Fliesen und Akzenten. Schließlich haben wir eine Vielzahl von Kübelpflanzen hinzugefügt, um die umgebende Landschaft wiederzugeben und Spaß zu haben und locker zu sein.

CL: Wie haben Sie Möbel ausgewählt, die die Bögen und andere architektonische Details ergänzen?

CM: Der spanische Missionsstil ist wirklich einer, bei dem Kurven und Bögen mit geraden Linien harmonieren. In gewisser Weise erleichtert es die Auswahl der Möbel, da es dem Raum ein natürlich lässiges Gefühl verleiht. Runde und quadratische Tische können nebeneinander existieren, Stühle aus Korb- und Schmiedeeisen fühlen sich angenehm authentisch an, und antike Schmiedeeisen- und Fliesendetails sorgen für sofortige Zeitlosigkeit. Die Hausbesitzerin liebt es zu reisen und hat viele atemberaubende und geschmackvolle Stücke gefunden, um ihr Haus und ihre Landschaft zu dekorieren, und sie hat die meisten Stücke selbst beschafft.

CL: Wie haben Sie bei mehreren Außenräumen Synergien zwischen den Räumen und Ihrer Pflanzen- und Möbelauswahl geschaffen?

CM: Es war definitiv eine Herausforderung! Wiederholung hat viel mit der Kohärenz dieses Entwurfs zu tun. Die Wiederholung von Hardscape-Materialien – Ziegel, Saltillo-Fliesen, weißer Stuck, Fliesenakzente – sorgte für eine nahtlose Qualität zwischen den Räumen. Wir haben die Farbe Blau in Möbeln und Fliesen verwendet, um verschiedene Bereiche zu verbinden und einen Kontrast zur Wärme der roten Fliesen und Ziegel zu schaffen. Bei Pflanzungen ist die Wiederholung weniger wörtlich und emotional, da es in einer so abwechslungsreichen Landschaft fast unmöglich ist, passende bepflanzte Umgebungen zu schaffen. Die Ungezwungenheit des Grüns (hier keine Hecken!) Und die Verwendung energischer Farben und tropischer Strukturen in den Pflanzen, die wir ausgewählt haben, haben dazu beigetragen, das Gefühl einer Oase in jeder Ecke des Raums zu schaffen.

CL: Wie konnten Sie die spanische Missionsarchitektur des Hauses respektieren und gleichzeitig Räume schaffen, die sich modern anfühlen?

CM: Der spanische Missionsstil ist ein sehr starkes Statement. Aktuelle Trends gehen definitiv in eine andere Richtung, in Richtung Übergang, Modernität und oftmals Monochrom. Nichts davon hier! Wir glauben, dass gutes Design immer aktuell ist, genau wie der „California Casual“ -Lebensstil.

Laurie Rudd ist eine 30-jährige Marketing- und Werbeveteranin und Inhaberin von Laurie Rudd Public Relations und Marketing. Seit zwanzig Jahren wirbt Laurie Rudd für und schreibt im Outdoor-Bereich. Derzeit zeigt sich ihre Leidenschaft für die Outdoor-Branche in ihrer Arbeit für mehrere Outdoor-Hersteller sowie in der führenden Fachzeitschrift in der Outdoor-Kategorie Casual Living. Laurie Rudd ist Absolventin der Edinboro University of Pennsylvania mit einem BFA in Kommunikationsgrafik und seit 2008 Mitglied der International Casual Furnishings Association.

[ad_2]




Check Also

Haddons Geburtsgeschichte | Mein gesegnetes Leben ™

[ad_1] Oh mein Wort, es ist viel zu lange her. Es ist so viel passiert. …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir